Allgemein

Aktuelle Beiträge, Reden, Pressemitteilungen und Nachrichten aus Berlin und dem Wahlkreis.

Gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart. LIM kritisiert die Ausweitung auf Autos mit Euro-5-Diesel-Norm

LIM Baden-Württemberg gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart! Wir fordern intelligente Verkehrskonzepte und den Ausbau des ÖNPV in der Landeshauptstadt! Seit Jahresbeginn sind nun auch Euro-5-Diesel-Fahrer von streckenbezogenen Fahrverboten in Stuttgart betroffen. Und wenn es schlecht läuft, folgt ab Juli 2020 ein erweitertes Zonen-Fahrverbot beispielsweise in der City, in Feuerbach, Zuffenhausen und Bad Cannstatt. Darüber will das Regierungspräsidium im April entscheiden. Kriterium wird die aktuelle Stickstoffdioxid-Belastung sein. Für uns als Liberaler Mittelstand, als Interessenvertretung von Gewerbetreibenden und Selbstständigen, einmal mehr Anlass, das Diesel-Fahrverbot abzulehnen! Wir haben heute vor einem Jahr aktiv die Pro-Diesel-Demonstrationen in Stuttgart begleitet und mit-organisiert. Wir halten die Fahrverbote

Zum Artikel »

Gedanken zum neuen Jahrzehnt. Die Rede von Dr. Thilo Scholpp beim FDP-Landesparteitag 2020 in Fellbach

Als Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes Baden-Württemberg hat Dr. Thilo Scholpp ein Rederecht auf den Landesparteitagen der FDP. Lesen Sie hier seinen Aufruf vom 5. Januar 2020. Er appelliert als Mittelstandsvertreter an die Politik, Bürokratie abzubauen und Deutschland zukunftsfit zu machen. Er fordert aber auch von Firmen und Unternehmern mehr Engagement für Digitalisierung und Mitarbeitergewinnung: Herzlich willkommen in den wilden Zwanzigern! In einem neuen Jahrzehnt, das durchaus wieder ein Goldenes werden könnte. Allerdings: In Zeiten, in denen ehemalige und neue Volksparteien dem kollektiven Mainstream frönen, Gewalt relativieren, den Rechtsstaat aushöhlen und fast täglich eine neue „Windbeutelsteuer“ erfinden, dürfen wir nicht den

Zum Artikel »

Neuer Kreisverband Rems-Murr gegründet. LIM startet 2020 in liberaler Hochburg durch

  Ab sofort gibt es einen weiteren neuen Kreisverband im LIM Baden-Württemberg: Rems-Murr. Bei der Gründungsversammlung in Schorndorf wurde Franziska Aichele einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Sie ist seit 16 Jahren Inhaberin der Aichele Design GmbH und unterstützt mit ihrem Team Unternehmen bei der Außendarstellung. Zudem hat sie einen Lehrauftrag für Medientechnik, Typografie und Fotografie in Aalen. Franziska Aichele ist schon länger im LIM aktiv und auch Mitglied im Landesvorstand des Liberalen Mittelstandes. Zu Beginn ein Führungsquartett Stellvertreter der neuen LIM-Gliederung ist Sebastian David Hamm, Mitarbeiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und freier Dozent. Zwei Beisitzerinnen ergänzen den Vorstand: Sigrid Pressel, Mitinhaberin von

Zum Artikel »

Was der Mittelstand vom Silicon Valley lernen kann – Veranstaltung in Albstadt am 21. Januar 2020

Mit neuem Wissen und Zukunftsideen in das neue Jahr starten: Mit dem Workshop „Erfolgserprobte Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley für den baden-württembergischen Mittelstand“ eröffnet BW International, die landeseigene Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, ihre Fachveranstaltungen. Termin ist Dienstag, der 21. Januar 2020.  Mitveranstalter sind die Technologiewerkstatt Albstadt sowie die Start-Up Angels Alb-Bodensee. Veranstaltungsort ist die Technologiewerkstatt Albstadt (An der Technologiewerkstatt 1, 72461 Albstadt). Vorgesehen sind zwei Stunden Workshop, anschließend gibt es ein Get together. Neue digitale Geschäftsmodelle Baden-Württemberg International führt zum wiederholten Mal den erfolgreichen Workshop über praxisorientierte Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley durch. Es werden verschiedene Techniken vorgestellt, die es

Zum Artikel »

Innovation an der Tankstelle: Diskussion mit BOSCH-Vorstand am 5. Februar 2020 in Stuttgart – an der Tanke!

Geht der Verbrennungsmotor auch klimafreundlich? Tanken mit eFuels. Arbeitsplätze in der Kfz-Industrie und bei Zulieferern im Lande erhalten! Technologie-offen an neuen Antriebs- und Kraftstoffsystemen forschen und diese erproben! Keine einseitige Focussierung auf E-Mobilität! Zum Glück werden die Stimmen der Vernunft lauter, die sich berechtigte Sorgen um das Automobilland Baden-Württemberg machen. Auch die FDP sammelt Ideen und Konzepte für zum Beispiel E-Fuels und fordert hierfür größere Forschungsmittel im neuen Landeshaushalt. Wer sich aus erster Hand informieren will, der sollte sich den 5. Februar 2020 vormerken: Um 19 Uhr lädt die FDP Stuttgart gemeinsam mit dem Liberalen Mittelstand zu einer Diskussionsrunde. Thema:

Zum Artikel »

LIM Hessen hat „Exzellenzpreis 2019“ verliehen. Festliches Treffen im Schlosshotel Kronberg – Hans-Georg Wagner ist der Preisträger

Es hat schon Tradition, dass der LIM in Hessen im Herbst zu einer feierlichen Festveranstaltung in das 5-Sterne-Resort Schlosshotel Kronberg einlädt. Anlass ist die Verleihung des „Exzellenzpreises“, den jedes Jahr eine Persönlichkeit erhält, die sich um den Mittelstand bemüht oder selbst ein Vorzeige-Mittelständler ist. Beim diesjährigen Preisträger Hans-Georg Wagner aus Bad Homburg gab es keinen Zweifel. Er hat diese Auszeichnung verdient: Aus einem landwirtschaftlichen Betrieb machte er ein Landgut mit Gestüt und gründete zudem das Brauhaus Zeppelin. Neben der Leitung des eigenen Betriebes engagiert sich Hans-Georg Wagner in vielen gesellschaftlichen Bereichen ehrenamtlich. Ein perfekter Rahmen: Schlosshotel mit großer Geschichte Der

Zum Artikel »

Walter AG, Tübingen – ein Vorzeige-Mittelständler mit klarer Russland-Strategie und Industrie 4.0 Kompetenz

Der 1. Wirtschaftsdialog Russland, organisiert von der Mittelstandsunion/Kreis Tübingen und dem Liberalen Mittelstand Ba-Wü, fand Anfang November 2019 im neuen Technologie- und Innovationszentrum der Walter AG in Tübingen statt. Ausführlicher Bericht HIER. Das Unternehmen mit weltweit rund 3500 Mitarbeiter war ein exzellenter Gastgeber und soll daher nochmals separat präsentiert werden. Denn die Walter AG steht für die große Ingenieur- und Tüftlerkunst in Baden-Württemberg, feiert 2019 ihr 100-jähriges Bestehen und zeigt, wie auch schwierige Märkte wie Russland bedient und entwickelt werden können. Klare Strategie in Russland und geballtes Know-how vor Ort Die Zuhörer der Kontakt- und Netzwerkveranstaltung wurden von Dmitry Andreev

Zum Artikel »

10. IT-Mittelstandstag an der Hochschule Esslingen. Kontaktbörse zu regionalen Unternehmen

Bereits zum 10. Mal organisieren die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH in Kooperation mit dem Softwarezentrum Böblingen-Sindelfingen e.V. und der Fakultät Informationstechnik der Hochschule Esslingen den „IT-Mittelstandstag“. Ziel der Kontakt- und Infobörse mit Begleitprogramm (Firmenvorträge, Praktika- und Abschlussarbeiten-Präsentation) ist das Kennenlernen von mittelständischen Firmen aus dem Großraum Stuttgart, die auf Suche nach IT-Nachwuchskräften sind. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 27. November 2019 an der Hochschule Esslingen/Flandernstraße 101 statt. Zeit: 11 bis 15 Uhr. Direktkontakte für Firmen Der Markt für gute IT-Profis und -Einsteiger, die dringend auch im Mittelstand benötigt werden, ist heiß umkämpft. Hier bietet der IT-Mittelstandstag für Studierende eine gute

Zum Artikel »

Renata Alt (MdB) ist Neumitglied im Liberalen Mittelstand Baden-Württemberg. Expertin für Mittel- und Osteuropa sowie Wirtschaft

Herzlich willkommen im LIM-Team Baden-Württemberg: Renata Alt, Bundestagsabgeordnete der FDP, ist eines unserer Neumitglieder 2019. Sie gehört zu den wenigen Abgeordneten im Parlament mit Business-Hintergrund und einem Verständnis für die Belange des Mittelstandes. Renata Alt stammt aus der ehemaligen Tschechoslowakei, hat inzwischen aber die deutsche Staatsbürgerschaft. Nach einem Studium zur Diplom-Chemieingenieurin stieg sie in den Außenhandel bei Firmen ein, anschließend folgte eine Tätigkeit im Prager Außenhandelsministerium. Neben der Außenpolitik zählen zu ihren Arbeitsschwerpunkten in Berlin auch Soziale Marktwirtschaft und Entwicklungspartnerschaften. Kennerin der Visegrad-Staaten Der tschechische Staat schickte sie dann 1992 als Wirtschaftsattaché ins Generalkonsulat nach München. Seit 1997 ist sie

Zum Artikel »

In Kontakt bleiben, Gemeinsamkeiten suchen – beim Wirtschaftsdialog Russland erfuhren Mittelständler, wie Russlands Unternehmer Kooperationen sehen

Es hätte keinen besseren Ort für den „Wirtschaftsdialog Russland“ geben können als die Walter AG in Tübingen. Der Mittelständler mit mehr als 3.500 Mitarbeitern weltweit feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen und ist längst ein Global Player, ohne seine schwäbischen Wurzeln zu vergessen. Und mit Dmitry Andreev als Vice President Global Sales ist ein gebürtiger Russe aus St. Petersburg in Führungsverantwortung, der bei dem Event das Russland-Geschäft der Walter AG vorstellte und auch spontan als Co-Dolmetscher sachkundig übersetzte. Hochrangige Gäste aus der russischen Föderation Gemeinsam mit der Mittelstands- und Wirtschaftsunion MIT (Kreis Tübingen) und dem Institut für Sozialstrategie (IFS) organisierte

Zum Artikel »