Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Money, Money, Money“ – Euro, Bitcoin und die Zukunft unseres Geldes

15. März//19:00 - 21:30

Vortrag von Bernhard Sibold, Präsident der Hauptverwaltung der Bundesbank in Baden-Württemberg, mit anschließender Diskussion

„Geld regiert die Welt.“ Auch wenn in dieser Redewendung eine Kapitalismuskritik zum Ausdruck kommt, so trifft es doch zu, dass Geld als Tausch- und Zahlungsmittel unseren Alltag ganz wesentlich bestimmt. Damit diese Funktionen sicher sind, garantieren Staaten dies durch ihre Währungen. Doch neben den ca. 160 gesetzlichen Zahlungsmitteln wurden von privaten Anbietern in den letzten Jahren zahlreiche Kryptowährungen wie der Bitcoin entwickelt, die als digitales Zahlungsmittel frei gehandelt werden.

Parallel zu diesen Entwicklungen auf dem Geldmarkt ist eine breite Debatte um die Einführung von Bargeld-Obergrenzen entstanden, um Geldwäsche, Waffen- und Drogenhandel und die Finanzierung terroristischer Gruppen zu bekämpfen. Einige Staaten innerhalb des Euro- Raums haben bereits solche Obergrenzen eingeführt.
Eine Studie im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hat allerdings gezeigt, wie untauglich die Einführung von Bargeldobergrenzen ist. Zudem bergen diese allerdings erhebliche Gefahren: Durch die
Einschränkung oder gar Abschaffung des Bargeldverkehrs würden alle Zahlungsströme digital dokumentiert. Für Banken und staatliche Einrichtungen wären die Finanzströme jedes Kunden und jedes Bürgers komplett transparent. Scheine und Münzen sind also „geprägte Freiheit“.

Aber wie geht es weiter mit Euro, Bitcoin und Co?

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das detaillierte Programm mit Anmeldeformular finden Sie unter folgendem Link: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/JTH6D

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an den zentralen Service der Stiftung. Dieser ist montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr für Sie erreichbar:
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Postfach 11 64
53729 Sankt Augustin
Telefon: 030 22012634
Telefax: 030 69088102
E-Mail: service@freiheit.org

Details

Datum:
15. März
Zeit:
19:00 - 21:30

Veranstalter

LIM KV Mannheim

Veranstaltungsort

Best Western Plus Hotel LanzCarré
Heinz Haber Straße 2
Mannheim, 68163 Deutschland
+ Google Karte
twitterfacebookyoutubexingMitglied werden!Newsletter erhalten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen