Liberaler Mittelstand „Kreisverband Albtal“ gegründet – Führungstrio will Unternehmernetzwerk vor Ort aufbauen

In Marxzell (Landkreis Karlsruhe) hat sich dieser Tage ein neuer Kreisverband des Liberalen Mittelstandes (LIM) gegründet. Als „Kreisverband Albtal“ wollen der frischgewählte Vorsitzende Markus Kunz und seine zwei Beisitzer Richard Muschalik und David Seitz Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region zusammenbringen.

Bei der Gründungsversammlung im Landgasthof König von Preussen war auch Dr. Hans-Ulrich Rülke anwesend. Der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende und Fraktionssprecher im Landtag freute sich über die neue LIM-Gruppierung und skizzierte in einer Rede, warum es den Liberalen Mittelstand braucht: „Wir sind die Partei der wirtschaftlichen Vernunft und in der Mitte der Gesellschaft verankert – ein liberaler Mittelstand ist es auch.“ Rülke sprach dann über die aktuelle Corona-Krise, die gerade im- und exportorientierte Firmen im Lande schwer treffe.

Er forderte Bund und Land auf, geeignete Maßnahmen und Förderprogramme auf den Weg zu bringen, um Stillstand und drohende Rezession zu verhindern. „Dazu gehören für mich Kurzarbeitregelungen wie nach der Finanzkrise 2008, der Abbau des Soli, aber auch Mehrwertsteuer-Absenkungen könnten helfen.“

Mittelstand sichert Wohlstand der Region

Per Videobotschaft aus Berlin zugeschaltet war MdB Dr. Christian Jung. Er begrüßte es, dass sich liberal gesinnte Menschen für den Mittelstand einsetzen und Konzepte mitentwickeln für eine nachhaltige Wirtschaft, für gute Verkehrs- und Infrastrukturprojekte in der Region Karlsruhe. Das sieht auch Dr. Dietmar Ertmann so. Als Gemeinderat aus Marxzell war er ebenfalls bei der Gründung anwesend und meinte: „Ein liberaler Mittelstand braucht Präsenz in der Fläche. Schön, dass es jetzt den LIM auch im Albtal gibt.“

Dem neuen „Kreisverband Albtal“ sicherte der Landesvorsitzende Dr. Thilo Scholpp eine ordentliche Starthilfe des Gesamtverbandes zu. Bei Veranstaltungen werde man mit Nachbar-Kreisverbänden gemeinsame Sache machen und helfe gerne mit Referenten-Empfehlungen sowie Marketing- und Logistik-Know-how, „damit bald viele Frauen und Männer aus dem Mittelstand den Weg in die Albtal-Gruppe finden werden“. Am Ende der Gründungsversammlung konnten immerhin schon sieben Mitglieder verzeichnet werden.

Hans-Ulrich Rülke war Gastredner bei der Gründungssitzung. Links außen LIM-Landesvorsitzender Dr. Thilo Scholpp

Trio führt den neuen Kreisverband

Geleitet wird der „Kreisverband Albtal“ von Markus Kunz. Er lebt in Marxzell und arbeitet als Prokurist bei der internationalen Spedition LLS Team GmbH in Pforzheim. Im LIM Baden-Württemberg gehört er dem Landesvorstand an. Beisitzer sind Richard Muschalik, Geschäftsführer der GRIFFIN Consult GmbH in Ettlingen, und David Seitz, Firmenkundenberater bei der Artus Gruppe, ebenfalls in Ettlingen. Alle drei Mitglieder des neuen Vorstands wurden einstimmig gewählt. Markus Kunz versprach noch am Abend, dass man ein offenes Ohr gerade für kleinere Unternehmer und Handwerker haben wolle. „Wir hören zu, wenn sie wieder mit unnötiger Bürokratie im Alltag zu tun haben und wollen wissen, wo sie der Schuh drückt.“

Sie wollen Mitglied werden oder Einladungen zu Veranstaltungen erhalten? Dann wenden Sie sich direkt an: Markus Kunz, Vorsitzender LIM Kreisverband Albtal, Telefon 0173 – 309 43 98, m.kunz@lim-bw.de