Vortrag über private Vorsorge und Vermögensaufbau mit global diversifizierten Investmentsfonds. LIM-Veranstaltung in neuen Design Offices Stuttgart

LIM bietet seinen Mitgliedern und allen Interessierten Veranstaltungen mit Mehrwert. Dabei geht es immer zum Beispiel um die Schnittstelle zwischen Firma/Job und privater Vorsorge und Vermögensbildung als Unternehmer oder Selbstständiger.

Davon konnten sich am 24. Oktober über 30 Gäste in den neuen Design Offices Eberhardshöfe in Stuttgart überzeugen. Eingeladen hatte der Liberale Mittelstand BaWü und die LIM-Gruppe Stuttgart um ihren neuen Vorsitzenden Dr. Christian Altmann.

Thema des Abends: „Vermögensverwaltung und Anlagestrategien für den Mittelstand“. Unser Referent war Jürgen Hermann von der PT Asset Management GmbH in Metzingen.

In Zeiten von Niedrigzinsen und unattraktiven klassischen Anlageformen (z.B. Tagesgeld, Sparbuch) stellte er eine Alternative vor: Ein strukturiertes Investment in ein global diversifiziertes Depot aus Aktien, Edelmetallen und Anleihen. Natürlich professionell gemanagt!

Sein sehr informativer Vortrag zeigte auf: An Aktienmärkten bestehen trotz Rezessionssorgen Chancen. Es gibt Branchen, die auch in der Zukunft aufgrund der demografischen Entwicklung Potenzial haben und in ein robust aufgestelltes Depot gehören – etwa Health Care oder Elektromobilität.

Jürgen Hermann (www.ptam.de) sensibilisierte die Zuhörer auch für eine Altersvorsorge, die hält, was sie verspricht.
Immer, so der Referent, gehe es bei privaten Finanzfragen im Mittelstand und bei Freiberuflern auch um die Zukunftsfähigkeit der Firma.