LIM Hessen hat „Exzellenzpreis 2019“ verliehen. Festliches Treffen im Schlosshotel Kronberg – Hans-Georg Wagner ist der Preisträger

Es hat schon Tradition, dass der LIM in Hessen im Herbst zu einer feierlichen Festveranstaltung in das 5-Sterne-Resort Schlosshotel Kronberg einlädt. Anlass ist die Verleihung des „Exzellenzpreises“, den jedes Jahr eine Persönlichkeit erhält, die sich um den Mittelstand bemüht oder selbst ein Vorzeige-Mittelständler ist. Beim diesjährigen Preisträger Hans-Georg Wagner aus Bad Homburg gab es keinen Zweifel. Er hat diese Auszeichnung verdient: Aus einem landwirtschaftlichen Betrieb machte er ein Landgut mit Gestüt und gründete zudem das Brauhaus Zeppelin. Neben der Leitung des eigenen Betriebes engagiert sich Hans-Georg Wagner in vielen gesellschaftlichen Bereichen ehrenamtlich.

Ein perfekter Rahmen: Schlosshotel mit großer Geschichte

Der Veranstaltungsort passt zur Preisverleihung und dem geselligen Zusammenkommen von LIM-Mitgliedern aus Hessen und anderen Landesverbänden und vielen Unternehmern aus der Region. Nach einem Stehempfang in der historischen Bibliothek begaben sich die Gäste in zwei Salons. Dort hatte Dorian Hartmuth, LIM-Landesvorsitzender Hessen, eine Tischordnung vorbereitet, die ganz unterschiedliche Menschen zusammenbrachte. So war gewährleistet, dass neben einem Zwei-Gang-Menü und Weinen des Prinz von Hessen gute Gespräche geführt wurden. Und wie es der Zufall wollte, wählte die SPD zeitgleich ihr neues Führungsduo Borjans & Esken. So gab es ein brandaktuelles Thema an den Tischen: Wie geht es mit der Bundesregierung weiter? Was wird die FDP machen?

Festlicher Rahmen: Salons im Schlosshotel Kronberg

Motivationsreden von Thomas Kemmenich und Dr. Stefan Ruppert

Die Gastgeber waren überglücklich, dass auch Thomas Kemmenich der Preisverleihung beiwohnte. Mittags tagte der LIM-Bundesvorstand im Schlosshotel. Kemmenich, der nun die FDP-Fraktion im Thüringer Landtag führt, motivierte die Gäste, trotz hartem politischen Gegenwind die liberale Fahne mehr denn je zu hissen und Werte wie Freiheit, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Zukunftsoptimismus mehr denn je zu verteidigen. Daran erinnerte auch Dr. Stefan Ruppert, der Vorsitzende der FDP Hessen und Bundestagsabgeordnete. Er hielt die Laudation auf den Exzellenz-Preisträger Hans-Georg Wagner und gratulierte zudem Alexander Freiherr von Bethmann, der in Kronberg die Ehrenmitgliedschaft des LIM Hessen erhielt.

Der Bundesvorsitzende bei seiner Ansprache

Über 100 Gäste kamen zur Preisverleihung

LIM Ba-Wü Delegation feierte mit den hessischen Freunden

Aus Baden-Württemberg waren vier LIM-Vertreter vor Ort und erwiesen dem Preisträgern und den Organisatoren großen Respekt: Dr. Thilo Scholpp, Landesvorsitzender und stell. Bundesvorsitzender; Slavica Benko, Beisitzerin im Landes- und Bundesvorstand; Frank Bantle, Pressesprecher LIM Ba-Wü sowie Dragan Benko, LIM-Mitglied. Alle vier waren vom Ambiente des Schlosshotels, der Preisverleihung, aber auch den guten Gesprächen mit LIM-Kollegen aus Hessen und Bayern begeistert. An dieser Stelle sei gleich erwähnt: Im Herbst 2020 ist der LIM Baden-Württemberg Gastgeber der LIM-Bundesversammlung. Das Orga-Team hat sich bereits gebildet, um den Gästen in Stuttgart und Umgebung eine perfekte Versammlung mit Rahmenprogramm zu bieten.

Mehr Informationen über den Exzellenzpreis des LIM Hessen HIER.

Vertraten LIM Ba-Wü: Dragan Benko, Dr. Thilo Scholpp und Frank Bantle (v.l.n.r.)

Nette Glühwein-Runde im Park, nach dem Bundesvorstandstreffen