LIM-Mitglieder in den Landtag (Teil 10): Dr. Thilo Scholpp, Wahlkreis Stuttgart IV

Mehr Mittelstands- und Wirtschaftskompetenz in den Landtag von Baden-Württemberg! Mehr Praktiker, mehr Experten,  mehr Unternehmerinnen und Unternehmer! Der Liberale Mittelstand Baden-Württemberg stellt Mitglieder vor, die am 14. März 2021 für den Landtag kandidieren. Wir als Verband unterstützen die Bewerbung dieser Frauen und Männer ausdrücklich und werben für sie. Begleiten Sie unsere Berichte bis zur Wahl.

Heute ist unser Landesvorsitzender an der Reihe: Dr. Thilo Scholpp. Der selbstständige IT-, Netzwerk- und Datenschutzexperte, 53, hat sich einen besonderen Wahlkreis ausgesucht, in dem er auch wohnt: Stuttgart IV. Dazu gehören Bad Cannstatt mit dem Daimler-Stammwerk, Mahle und viele Zulieferer der Autoindustrie. Außerdem finden sich hier zahlreiche Handwerker sowie Weingärtner, die am Neckar entlang die Steilhänge bewirtschaften. Als Unternehmer und LIM-Chef führt er im Wahlkampf viele Gespräche vor Ort und zeigt liberale Lösungen auf. Gerade Selbstständige sind aufmerksame Zuhörer.

Ärmel hoch für den Mittelstand: Foto an der Grabkapelle in Stuttgart (auf dem Württemberg)

LIM-CHECK: Dr. Thilo Scholpp

1. Diese drei Schwerpunkt-Themen bringe ich in den Wahlkampf ein:

Als „IT-ler“ steht die Digitalisierung von Prozessen und Verwaltungsvorgängen und der Schulen an erster Stelle. Was Estland und andere kleine Staaten längst schon können, muss doch im Hochindustrieland Deutschland gehen. Auf Nummer 2 und 3 in meiner Wahlkampfagenda stehen die Entbürokratisierung (Lasst den Mittelstand machen! Weg mit allen unnötigen Vorschriften und Dokumentationspflichten!) sowie neue Bildungskonzepte („Master und Meister“, digitales Lernen).

2. Dieses Thema liegt mir besonders am Herzen…

Bei allen Corona-Maßnahmen, die uns aus der Krise helfen, dürfen wir nicht unsere Freiheits- und Bürgerrechte aufgeben. Auch in Sachen Datenweitergabe, Eingriff in die Privatsphäre und staatlicher Einflussnahme auf die Wirtschaft bleibe ich hellwach!

3. Mittelstand heißt für mich…

…Tradition und Innovation. Macherinnen und Macher, die lokal verwurzelt sind, aber global denken. Frauen und Männer, die was bewegen wollen. Baden-Württemberg hat seinem Mittelstand viel zu verdanken.

3. Wenn die Politik Pause macht, dann…

…bin ich gerne in der Natur oder genieße die Kulturszene in Stuttgart, vor allem das Ballett im Staatstheater. Zum „Runterkommen“ aber gibt es nur ein Ziel: Südafrika. Mein Traumurlaub dort heißt Kite-Surfen, Strand & Weine!

 

Webseite: www.thiloscholpp.de

Auf Wahlkampftour im Handel: Thilo Scholpp traf zahlreiche Selbstständige