Live-Stream am 11. Mai mit Norbert Haug, Michael Brecht, Matthias Müller und Prof. Dr. Thomas Koch. Thema synthetische Kraftstoffe

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung Anfang Februar 2020 an der RAN-Tankstelle in Stuttgart-Hedelfingen (siehe Foto) erhielten wir als LIM-Landesverband und unser Partner FDP Stuttgart viele positive Rückmeldungen. Tenor: Das Thema synthetische Kraftstoffe hat gerade im Automobilland Nummer ein – Baden-Württemberg – großes Potenzial: Transformation der Kfz-Branche, Zukunft von Verbrennermotoren, Jobsicherung, Perspektiven für den Mittelstand, Vorreiterolle, Nutzen der vorhandenen Tankstellen-Infrastruktur, Klimaschutz.

So war im Orga-Team von LIM/FDP-Stuttgart schnell klar, das Thema weiter zu verfolgen und gemeinsam mit der Landtagsfraktion auch politische Forderungen zu formulieren.

Nächster Meilenstein ist ein Live-Chat am 11. Mai 2020. Mit hochkarätigen Teilnehmern:

Judith Skudelny MdB
Umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion

Michael Brecht
Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG

Matthias Müller
Ehem. Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und
Vorstand der Porsche-Holding

Norbert Haug
Ehem. Motorsportchef von Mercedes-Benz

Prof. Dr. Thomas Koch
Leiter des Instituts für Kolbenmaschinen
am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Die Moderation übernimmt Frank Kübler, Founder und CEO Leada GmbH.

Synthetische Kraftstoffe sind die Alternative zu Elektromotoren

Hintergrund: Corona trifft die Automobil- und Zulieferbranche wie kaum eine andere Industrie. Auch wenn der Betrieb wie bei Daimler bereits wieder anläuft, ist die Automobilwirtschaft aus der Krise nicht heraus. Schon vor Corona war sie in einem schwierigen Umbruch. Die Politik muss jetzt die richtigen Entscheidungen treffen und der Standort- und Arbeitsplatzsicherung höchste Priorität einräumen. Für die FDP und den Liberalen Mittelstand ist klar: Elektromobilität allein kann nicht die Antwort auf den Klima- und Umweltschutz sein. Auch der Verbrennungsmotor hat eine Zukunft – durch den Ausbau und Verfügbarkeit von synthetischen Kraftstoffen. Sie werden so zu einem wichtigen Bestandteil einer CO2-reduzierten Mobilität der Zukunft.

Deshalb heißt das Thema unseres Live-Chats auch: „Krise meistern. Umwelt schonen. Arbeitsplätze sichern – Neue Kraftstoffe für den Verbrennungsmotor.“

Termin: Montag, den 11. Mai um 19 Uhr im Live-Stream auf:
YouTube LIM: https://www.youtube.com/channel/UC4jQxDsW_TUU2goZLlwg2bA

und:

www.fdp-stuttgart.de

www.facebook.com/fdpkvstuttgart

Sind Sie neugierig geworden? Interessiert Sie das Thema? Dann klicken Sie rein und stellen Sie Ihre Fragen im Chat oder vorab per Mail an info@fdp-stuttgart.de.

 

Die offizielle Einladung zum Live-Talk am 11. Mai

Der LIM-Landesvorsitzende Dr. Thilo Scholpp freut sich auf eine rege Teilnahme an diesem digitalen Talk-Format: „Wir laden jeden Interessierten herzlich ein. Diskutieren Sie mit unseren Top-Experten über Wege aus der Krise, die Chancen des Verbrennungsmotors und synthetischer Kraftstoffe und die Zukunft des Automobilstandorts BaWü. Unabhängig von Corona müssen wir alles daran setzen, damit Jobs bei Herstellern und den mittelständischen Zulieferern erhalten bleiben.“